• S. Marzian

Kapitel 10


Hallo Ihr Lieben,

ihr seid wieder da!

Euch treibt die Neugier - hab ich recht -

was weiter nun geschah?







Was hat Sherlock nur

gefunden?, fragt sich Quinnie immer wieder.

Ach, wäre er doch nicht immer so stur! Von weitem hört sie schon Weihnachtslieder.


Es hängt gerade die Kugel auf

Horatio der Uhrmacher, er steigt auf die Leiter drauf.

Sie sieht aus wie eine Uhr

mit Zeigern, Ziffernblatt - nur

tickt sie nicht.


Ganz im Vertrauen:

Bitte nicht hinschauen!

Die Leiter wackelt hin und wackelt her

Passt einer auf? Hält ihn denn wer?


Jetzt hängt die Kugel

und es gibt Jubel!

Bis Horatio wippt

und die Leiter kippt!

Doch die Menge fängt ihn watteweich

in ihren Armen auf und gleich

ist die Aufregung vergessen.

Jetzt wollen alle etwas essen

und Punsch trinken.

Da sieht Quinnie jemanden winken.

Piet kommt auf sie zu gerannt

und er ist schon ganz gespannt,

auf Quinnie Gast und Verwandten

er hat nämlich nur Tanten,

die ihm in die Wange kneifen…


Es hängen nun am Weihnachtsbaum

zehn Kugeln schon wunderbar.

Sie sind ein bunt bemalter Traum

Eine schöner als die andere - Hurra!

Minzy Maus zum Beispiel hat viel Glitzer benutzt.

Dafür hat die Bäckerin die rote Kugel blank geptutzt.


Sherlock Brumm derweil heimlich

steigt auf die Bühne und räuspert sich.

Da schauen alle hoch zu ihm

und er nutzt den Moment:

„Ihr Bürger von Eichelwald

wartet voller Spannung, denn bald

erfüllen sich die Wünsche für

alle und es gibt Geschenke - denkt ihr!

Doch es ist jemand unter euch

der dies scheinbar will verhindern

und euch wie ihr hier steht gerne enttäuscht.

Ich will ihn daran hindern!”


Schreckensschreie und panisches Raunen

durch die Menge fliegen.

Alle stehen stumm und staunen

über Sherlock Brumms Anliegen.


„Was ist denn passiert?

Wer wird

denn nur so dumm und gemein

zu all seinen eigenen Mitbürgern sein?”,

ruft die Menge,

und es entsteht ein Gedränge.


Jetzt ist Keks am Markt zur Stell

und sie huscht durch die Leute schnell

wie ein Geist, ganz unsichtbar!

Denn sie weiß um die Gefahr

entdeckt zu werden.

Das wäre fürchterlich und würde die Mission gefährden!


Sherlock Brumm

der geht nun rum.

Hört sich jeden an

der etwas zu der Missetat

ausführlich schildern kann.

Und hat ein Resultat! *


Von hundertvier Bürgern nun kann er

achtundneunzig ausschließen.

Wer ist gut in Mathe, dann kann der

errechnen, die möglichen Fiesen.

Genau! Du bist schlau:

Sechs von ihnen sind ganz mächtig

verdächtig!







Nun, ihr Lieben, wer das wohl ist, das werde ich

erzählen, nur nicht mehr heute.

Seid nicht bös´, denn nun heißt es für mich

und euch kleinen Leute:

einen Tee zur guten Nacht.

Habt Acht

auf euch und keine Sorgen.

Wir sehen uns morgen!

Euer Gondolin

Geschichtenerzähler



* Für Kinder erklärt: Das ist das, was rauskommt, wenn man etwas tut. Also ein Ergebnis.


7 Ansichten0 Kommentare
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Instagram

©2020 sMarziArt